TUBBATAHA RIFFS

Eine einzigartige Urlaubserfahrung – tauchen, entdecken und aktive Mitarbeit bei Naturschutzmassnahmen in einer der weltbesten Tauchdestinationen, alles in einem möglichst Nachhaltigen Ansatz. Wir bieten zwei verschiedene Möglichkeiten:
  • Assistieren Sie den Forschern des WWF-Philippinen bei ihren täglichen Arbeiten
  • Nehmen Sie an unserem Tauch und Küsten Programmen teil
  • Geniessen Sie das Sonnenbaden, Schnorkeln, Essen, Segeln, Kayak fahren und die entspannte Atmosphäre an Bord

Der Tubbataha Riff Natural Park ist UNESCO Welterbe seit 1993 und hat eines der wenigen, gesunden und makellos erhaltenen Korallenriffe der Welt. Wir arbeiten Hand in Hand mit lokalen und internationalen Wissenschaftlern, um Zutritt zu den wenig besuchten und unentdeckten Gebieten von Cagayancillo und Tubbataha zu erhalten und um aktiv an den Umweltschutz-Bemühungen teilhaben zu können.

DATEN, PROGRAMME & BUCHEN

 Tour NummerDatenDauerStatusSuite 1-3Master Suite
Tubbataha Riffs2020-1217. April - 24. April 20208T/7NVerfügbar4920 USD5160 USD
Tubbataha Riffs2020-1325. April - 02. Mai 20208T/7NVerfügbar4920 USD5160 USD
  • Preise pro Gast
  • Preisreduzierung für WWF Mitglieder (mit Beweis der Mitgliedschaft) 250 USD.

IM PREIS INBEGRIFFEN

  • Transfer Puerto Princesa Flughafen oder Hotel Pickup und Rückfahrt
  • Vollpension mit erlesenem Essen an Bord der Primetime
  • Teilnahme an WWF-Philippinen Forschungsaktivitäten
  • Personalisierter Primetime Gästeservice
  • Tauchservice, Luft und Nitrox Tanks, Gewichte
  • Schnorkel Equipment mit Neoprenanzügen für alle Gäste
  • Gebrauch von Grabner Fun Board, Mega und Mustang
  • Heisse und kalte selbstgemachte Getränke, Sprudelwasser
  • Hausgemachte lokale Bargetränke

EXTRAS

  • Flug/Transport nach Puerto Princesa
  • Padi Kurse / Miet Tauchequipment
  • Wein und Spirituosen
  • Trinkgeld für die Crew (5-10%)
MAPS & NAVIGATION
TRIP NR. 2020-12
TRIP NR. 2020-13

TUBBATAHA TAUCHGEBIET

Tubbataha Riff Natural Park (TRNP) bietet das beste Taucherlebnis in der ganzen Region. Das Meeresschutzgebiet (Marine Protected Area, MPA) befindet sich in der Mitte der Sulusee, ca. 160 km von Puerto Princesa entfernt. Es ist ein exklusiver Rückzugsort für begeisterte Taucher, welche die gut geschützten Gewässer von Tubbataha erkunden möchten.

Ein Zeichen für das Engagement der Philippinen zum Schutz der Riffs, findet man am südlichsten Zipfel des Nord Atolls – eine Ranger-Station. Das Team von 10-12 hoch motivierten Mitarbeitern patrouilliert in Zusammenarbeit mit lokalen und internationalen Wissenschaftlern in den Gewässern von Tubbataha, zwecks regelmässiger Forschung und Überwachung.

Map

Gagayan Main Island
Photo: Sally Snow

Arena Lighthouse & Stilthouses
Photo: Sally Snow

Arena & Cawili
Photo: Sally Snow

Cagayan Marine Lake
Photo: Sally Snow

TAUCH-SPOTS

Photo: Sebastian Pena Lambarri  – unsplash.com

DELSAN WRECK (South atoll)
Das Delsan Wrack hat seinen Namen von einem 70 Meter langen ltanker der 1988 gesunken ist. Das Wrack bietet grossen Barakuda- und Orientalischen Süsslippen-Fischschulen ein Zuhause. Bei einer grossen Absenkung, bekannt als «the cut» (der Schnitt), kann man Haie, Stachelmakrelen und gelegentlich Tiger- und Walhaie entdecken. Meistens sind die Strömungen sehr stark.

STAGHORN POINT (South atoll)
Wie der Name bereits verrät, hat der «Staghorn Point» (Hornkorallen Punkt) die höchste Anhäufung von Hornkorallen in ganz Tubbataha. Unzählige, grüne Meeresschildkröten können während diesem entspannten Tauchgang entdeckt werden. In den flacheren Teilen findet man Adler- und Teufelrochen. Der Staghorn-Point eignet sich perfekt für einen Sonnenuntergangs-Tauchgang.

MALAYAN WALL (North atoll)
Ein kleines Schiffswrack leitet uns zu einer Korallenriffwand, wo man sich in der Strömung treiben lassen kann. Muränen, Snapper, Engelsfische und verschiedene Zackenbarscharten suchen Schutz an dieser farbenfrohen Korallenwand. Mit etwas Glück sichtet man Wal- oder Hammerhaie beim Blick ins weite, blaue Meer.

Photo: David Clode  – unsplash.com

Photo: Marek Okon  – unsplash.com

WASHING MACHINE (North atoll)
Dieser hektische Tauchgang erfordert Taucherfahrung, denn es kann einen Taucher in alle Richtungen wirbeln. Riffhaken werden wärmstens empfohlen. Die starken Strömungen ziehen jedoch ganze Schulen von Stachelmakrelen, Tunfischen und pelagische Arten wie Wal- und Hammerhaie an. Bei Flut eignet sich die «Waschmaschine» für Makrofotografie.

Photo: Primetime

JESSIE BEAZLEY REEF
Eines der Highlights von «Jessie Beazley» sind die dort verkehrenden, verschiedensten Hai Arten. Von Weiss- und Schwarzspitzen-Riffhaien, bis zu Wal-, Hammer- und Bullenhaien ist alles zu finden. Auch Mantarochen schwimmen an der Ecke des Riffs. Fahnenbarsche und Korallen in allen Formen und Farben füllen dieses einzigartige Riff. Das wunderschöne und gesunde kosystem eignet sich perfekt für unseren letzten Stopp.

Photo: Jonas Allert  – unsplash.com

TUBBATAHA RIFFS
Eine einzigartige Urlaubserfahrung – tauchen, entdecken und aktive Mitarbeit bei Naturschutzmassnahmen in einer der weltbesten Tauchdestinationen, alles in einem möglichst Nachhaltigen Ansatz. Wir bieten zwei verschiedene Möglichkeiten:
  • Assistieren Sie den Forschern des WWF-Philippinen bei ihren täglichen Arbeiten
  • Nehmen Sie an unserem Tauch und Küsten Programmen teil
  • Geniessen Sie das Sonnenbaden, Schnorkeln, Essen, Segeln, Kayak fahren und die entspannte Atmosphäre an Bord

Der Tubbataha Riff Natural Park ist UNESCO Welterbe seit 1993 und hat eines der wenigen, gesunden und makellos erhaltenen Korallenriffe der Welt. Wir arbeiten Hand in Hand mit lokalen und internationalen Wissenschaftlern, um Zutritt zu den wenig besuchten und unentdeckten Gebieten von Cagayancillo und Tubbataha zu erhalten und um aktiv an den Umweltschutz-Bemühungen teilhaben zu können.

DATEN, PROGRAMME & BUCHEN
17. April – 24. April 2020

TRIP NR. 2020-12
8 Tage / 7 Nächte
– 4920 USD Suite 1-3
– 5160 USD Master Suite

25. April – 2. Mai 2020

TRIP NR. 2020-13:
8 Tage / 7 Nächte
– 4920 USD Suite 1-3
– 5160 USD Master Suite

  • Preise pro Gast
  • Preisreduzierung für WWF Mitglieder (mit Beweis der Mitgliedschaft) 250 USD.
IM PREIS INBEGRIFFEN
  • Transfer Puerto Princesa Flughafen oder Hotel Pickup und Rückfahrt
  • Vollpension mit erlesenem Essen an Bord der Primetime
  • Teilnahme an WWF-Philippinen Forschungsaktivitäten
  • Personalisierter Primetime Gästeservice
  • Tauchservice, Luft und Nitrox Tanks, Gewichte
  • Schnorkel Equipment mit Neoprenanzügen für alle Gäste
  • Gebrauch von Grabner Fun Board, Mega und Mustang
  • Heisse und kalte selbstgemachte Getränke, Sprudelwasser
  • Hausgemachte lokale Bargetränke
EXTRAS
  • Flug/Transport nach Puerto Princesa
  • Padi Kurse / Miet Tauchequipment
  • Wein und Spirituosen
  • Trinkgeld für die Crew (5-10%)
MAPS & NAVIGATION
TRIP NR. 2020-12
TRIP NR. 2020-13
TUBBATAHA TAUCHGEBIET

Tubbataha Riff Natural Park (TRNP) bietet das beste Taucherlebnis in der ganzen Region. Das Meeresschutzgebiet (Marine Protected Area, MPA) befindet sich in der Mitte der Sulusee, ca. 160 km von Puerto Princesa entfernt. Es ist ein exklusiver Rückzugsort für begeisterte Taucher, welche die gut geschützten Gewässer von Tubbataha erkunden möchten.

Ein Zeichen für das Engagement der Philippinen zum Schutz der Riffs, findet man am südlichsten Zipfel des Nord Atolls – eine Ranger-Station. Das Team von 10-12 hoch motivierten Mitarbeitern patrouilliert in Zusammenarbeit mit lokalen und internationalen Wissenschaftlern in den Gewässern von Tubbataha, zwecks regelmässiger Forschung und Überwachung.

Cagayan Marine Lake
Photo: Sally Snow
Arena & Cawili
Photo: Sally Snow
Arena Lighthouse & Stilthouses
Photo: Sally Snow
Gagayan Main Island
Photo: Sally Snow
TAUCH-SPOTS
Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schliessen